Kalender

Feb
2
Do
Trans*-Treff Kaiserslautern (ab 18)
Feb 2 um 18:00 – 20:00

Dieser Treffpunkt ist für alle Trans*Menschen – egal ob transsexuell, transgender, transident oder auch ein anderer Bereich im Trans*-Spektrum angesiedelt – zum Erfahrungsaustausch, Kontakte knüpfen, sich mit Gleichgesinnten aussprechen oder auch einfach mal ohne Scheu einen gemeinsamen Abend verbringen. Es handelt sich um ein kostenloses Angebot und es besteht keine Verpflichtung zur Mitgliedschaft/Anmeldung.

Ab 18 Jahren – eine ganz schön große Bandbreite an Teilnehmenden, aber umso interessanter der Erfahrungsaustausch. Wir freuen uns auf euch! Es gelten die 3G-Regeln.

Eintritt ist frei – Anmeldung ist erforderlich, damit wir euch die Daten für die Online-Sitzung weitergeben können.

Kontakt bitte über: tt-kl [at] lauterjungs [dot] de

Feb
15
Mi
Spieleabend (ab 16)
Feb 15 um 18:00 – 21:00

In Corona-Zeiten machen wir die Treffen vor dem Gebäude der AIDS-Hilfe unter freiem Himmel, falls es das Wetter zulässt. Wir kontrollieren am Eingang einen 3G-Nachweis, also denkt an Impfnachweis / Genesungs-Nachweis oder Testnachweis.

Wir plündern die Spielesammlung, knabbern und quatschen … vielleicht bringt jemand auch ein neues Spiel mit? … auf jeden Fall ein geselliger Abend für alle! An diesem Abend können auch Bücher oder DVD aus der queeren Mediathek entliehen werden!

Eintritt ist frei – Anmeldung nicht erforderlich

Feb
17
Fr
Café Q (14-18 Jahre)
Feb 17 um 16:00 – 18:00

„Café Q“ ist der Name unseres Nachmittags für junge Menschen im Alter von 14 bis 18 Jahren. Hier habt ihr die Möglichkeit, andere lesbische/schwule/bisexuelle/trans*/intersexuelle/pansexuelle/asexuelle Jugendliche kennen zu lernen. Gerne dürft ihr auch Freunde mitbringen, die nicht queer sind. Die aktuellen Termine könnt ihr dem Kalender entnehmen.

Wie alle unsere Veranstaltungen findet dieser Treff im Gebäude der AIDS-Hilfe Kaiserslautern statt.

Eintritt ist frei – Anmeldung nicht erforderlich

Feb
21
Di
FemmTastisch (ab 16)
Feb 21 um 18:00 – 21:00

Es heißt ja nicht umsonst lauterjungs und -mädels. Und so laden wir zu einem Dienstagstreff „Ladies only!“ ein. Damit wollen wir ein klares Zeichen für mehr Sichtbarkeit queerer Frauen setzen und eine Plattform für die regionale Vernetzung bieten.

Gleichzeitig aber ist es einfach ein netter Abend im Pariser Hof zum Kennenlernen, Quatschen, Spielen, Erzählen, Mediathek sichten oder auch einfach nur Zuhören. Gleichgesinnte treffen und vielleicht Pläne für die Zukunft schmieden? Gerne stellen wir auch in Zukunft den Raum und den nötigen Support zur Verfügung. Aber ist auch ok, wenn ihr nach diesem Treffen einfach nur mit ein paar neuen Nummern auf dem Handy guten Mutes nach Hause geht. Wir hoffen, es wird mal wieder FemmeTastisch!

Eintritt frei – Keine Anmeldung erforderlich

Feb
22
Mi
Jugendgruppe (16 – 27 Jahre)
Feb 22 um 18:00 – 21:30

Die Jugendgruppe der lauterjungs und -mädels gibt es schon seit vielen Jahren in Kaiserslautern.

Als Jugendgruppe gestalten wir die wöchentlichen Treffen möglichst abwechslungsreich und kreativ. Zum Beispiel veranstalten wir regelmäßig Spieleabende, schauen Videos, besuchen Kneipen, gehen Eis essen, Bowlen oder Billard spielen, machen eine Nachtwanderung oder treffen uns einfach nur zum Quatschen.

In Corona-Zeiten machen wir die Treffen vor dem Gebäude der AIDS-Hilfe unter freiem Himmel, falls es das Wetter zulässt.

Neben diesen Freizeitaktivitäten liegt uns aber auch die Beratung sehr am Herzen. Ein junger Schwuler oder eine junge Lesbe, die Probleme mit dem Coming-Out haben, kann sich vertrauensvoll an uns wenden. Durch unsere eigenen Erfahrungen können wir oft weiterhelfen und einige Ängste nehmen.

Ein wichtiges Thema ist auch die Aufklärung über HIV und andere Geschlechtskrankheiten (z.B. Hepatitis).

Außerdem machen wir die Öffentlichkeit auf die Probleme von jungen Schwulen und Lesben aufmerksam. Auf diese Weise helfen wir, Intoleranz und Diskriminierungen abzubauen.

Was bietet also die Jugendgruppe?

  • Die Möglichkeit zum Austausch mit Gleichgesinnten
  • Beratung und Begleitung vor/während/nach dem Coming Out
  • regelmäßige Themenabende und gemeinsame Freizeitgestaltung
  • Möglichkeit zum sozialen Engagement (Öffentlichkeitsarbeit)
  • seriöse Ansprechpartner rund um das Thema „Homosexualtät“
  • einen geschützten Rahmen durch:
  1. Die Altersgrenze (alle Mitglieder sind jünger als 27 Jahre)
  2. die geschützten Räumlichkeiten des Pariser Hofs (keine Öffentlichkeit, keine Privatwohnungen, keine Kneipe)
  • Internet-Zugang während der Gruppentreffen durch einen WLAN-Hotspot.

Die regelmäßigen Treffen finden immer am ersten Dienstag im Monat ab 17 Uhr in den Räumen des Pariser Hofs statt (wo alle unsere Veranstaltungen stattfinden).

Eintritt ist frei – Anmeldung nicht erforderlich